Verkauf

Wer verkaufen möchte, benötigt im Vorfeld eine Verkaufsnummer. Diese erhaltet ihr über das Anmeldeformular.

 

  • Warenannahme am Freitag zwischen 18.00 und 19.00 Uhr.
  • Abholung und Ausbezahlung am Börsentag zwischen 15.30 und 16.00 Uhr.

Wichtige Infos:

  • Es wird nur saisonale Ware angenommen
  • Bitte nur gut erhaltene und fleckenfreie Kleidung, sowie vollständige und unbeschädigte Spielsachen abgeben
  • Es darf maximal ein Wäschekorb abgegeben werden (große Spielwaren, Fahrzeuge, Buggys und Ähnliches dürfen zusätzlich abgegeben werden)
  • Die Stirnseite des Wäschekorbs muss mit der Verkaufsnummer versehen sein (mindestens DIN A5 Größe - siehe Bild)
  • Kleidung nach Größe sortieren (Mit Größe beschriftetes Papier dazwischen legen).
  • Schuhe bitte paarweise bündeln.
  • Kleidung mit Hängeetiketten versehen. Diese kann man im Schreibwarenhandeln erwerben. Mit Verkaufsnummer in rot und Preis und Kleider-/Schuhgröße in schwarz beschriften. (siehe Bild)
  • 15% des Verkäuferumsatzes werden einbehalten.
  • Warenannahme am Freitag zwischen 18 und 19 Uhr.

Wäschekorb

Hänge-Etiketten

Mit Unterschrift bei der Warenübergabe stimmt der Verkäufer folgenden Geschäftsbedingungen zu:

  • Für gestohlene oder beschädigte Ware kann kein Ersatz geleistet werden.
  • Vom Verkaufserlös werden 15% einbehalten. Hiervon werden die anfallenden Kosten der Bedarfsbörse gedeckt und verschiedene Gruppen der ev. Kirchengemeinde Weiler, andere örtliche Vereine oder lokale gemeinnützige Projekte unterstützt.
  • Die Abholung der nicht verkauften Ware, sowie die Ausbezahlung des Gewinns erfolgen am Börsentag zwischen 15.30 und 16.00 Uhr.
  • Der ausbezahlte Betrag muss sofort überprüft werden. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen.
  • Nicht abgeholte Ware wird verschenkt oder gespendet.